Zum Hauptinhalt springen

Medienmitteilungen

Medienmitteilung

Neuer Leiter der Klinik für Allgemeine Innere Medizin am AMEOS Spital Einsiedeln

Einsiedeln, 18. März 2021 – Die Klinik für Allgemeine Innere Medizin am AMEOS Spital Einsiedeln wurde seit vergangenem Sommer interimistisch geleitet. Die intensive Suche nach einem kompetenten, neuen Leiter war erfolgreich: Das AMEOS Spital Einsiedeln konnte den erfahrenen Internisten und Kardiologen Dr. med. Hans-Ulrich Kain als Chefarzt und Leiter der Klinik für Innere Medizin verpflichten. Er tritt seine Stelle am 1. April 2021 an. 

Die Grund- und Notfallversorgung in der Region Einsiedeln langfristig sicherzustellen, ist eines der wichtigsten Ziele des AMEOS Spitals Einsiedeln. Ein unverzichtbarer Eckpfeiler hierfür ist eine leistungsfähige und kompetente Klinik für Allgemeine Innere Medizin. Nach dem Abgang des langjährigen Klinikleiters im vergangenen Sommer, konnte die Direktion nun per April dieses Jahres den erfahrenen Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie, Dr. med. Hans-Ulrich Kain, als Chefarzt und Leiter der Klinik für Allgemeine Innere Medizin ans AMEOS Spital Einsiedeln berufen. «Ich freue mich auf diese neue und verantwortungsvolle Aufgabe in Einsiedeln», sagt Hans-Ulrich Kain. Es sei ihm ein persönliches Anliegen, dass sich die Patienten fachlich und menschlich gut versorgt fühlen. Dafür werde er sich mit seinem gesamten Team der Klinik für Allgemeine Innere Medizin einsetzen, erklärt er weiter. 

Erweitertes Behandlungsangebot

Dr. med. Hans-Ulrich Kain hat sich als internistischer Facharzt in seiner medizinischen Karriere breit aufgestellt und kann dennoch einen hohen Spezialisierungsgrad in der Herz-Kreislauf- und Gefässmedizin aufweisen. Kain arbeitete in den vergangenen 19 Jahren als Chefarzt für Innere Medizin und Kardiologie an der deutschen Klinik Mühldorf am Inn. Davor engagierte er sich während drei Jahren als Leitender Oberarzt für Innere Medizin und Kardiologie im Evangelischen Krankenhaus Dinslaken in Deutschland. Seine Zusatzqualifikationen weist er in den Bereichen Rettungsdienst, Echokardiologie, Sonographie der extrakraniellen hirnversorgenden Gefässe, Bronchoskopie, spezielle internistischen Intensivmedizin, internistische Röntgendiagnostik und Laboruntersuchungen auf. Nebst der Allgemeinen Inneren Medizin, die sich als vernetzende Disziplin im Sinne einer ganzheitlichen Betrachtung des Patienten und einer umfassenden Diagnostik der Organsysteme versteht, wird Dr. med. Hans-Ulrich Kain mit seinen Qualifikationen das medizinische Spektrum im AMEOS Spital Einsiedeln nochmals erweitern: «Wir werden am AMEOS Spital Einsiedeln künftig ein breiteres Behandlungsangebot für die Bevölkerung im Bereich der Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie beispielsweise Durchblutungsstörungen des Herzens und des Hirns anbieten können», sagt Michael Mehner, Spitaldirektor des AMEOS Spitals Einsiedeln 

Hans-Ulrich Kain ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und hat sich mit seiner Familie in Einsiedeln niedergelassen. 

Kontakt 

Mirjam Panzer, Kommunikationsverantwortliche, T 055 418 56 11, mirjam.panzer@einsiedeln.ameos.ch 

Über das AMEOS Spital Einsiedeln 

Das AMEOS Spital Einsiedeln ist Ihr verlässlicher Gesundheitspartner in der Region und stellt die stationäre und ambulante Grund- und Notfallversorgung sicher. 

Unser medizinisches Leistungsangebot umfasst die Allgemeine Innere Medizin, Chirurgie, Traumatologie sowie die Gynäkologie und Geburtshilfe. Kompetenzschwerpunkte wie Bewegungsapparat inklusive Wirbelsäule, Bauch- und Beckenboden mit Urologie, Kardiologie, Pneumologie, Gastroenterologie sowie Alters- und Schlafmedizin runden unser ambulantes und stationäres Angebot ab. 

Wir sind auf der Spitalliste für Akutsomatik des Kantons Schwyz geführt und sind offen für alle Versicherungsklassen (Privat-, Halbprivat- und Allgemeinversicherte). 

Weitere Informationen: www.ameos.ch / www.ameos.ch/einsiedeln