Zum Hauptinhalt springen

Medienmitteilungen

Medienmitteilung

Thomas Gottschalk übernimmt auf 1. Oktober 2022 von Calin Gurguta die Leitung des Zentrums für Altersmedizin

Mit Dr. med. Calin Gurguta, der die Aufbauphase des Zentrums für Altersmedizin des AMEOS Spital Einsiedeln mit grossem Engagement mitgestaltet und erfolgreich diese Pilotphase verantwortet hat, wurde mit seinem Arbeitsantritt in Einsiedeln vereinbart, dass er den weiteren Ausbau zu gegebener Zeit einem Nachfolger übergeben wird. Gemeinsam mit ihm wurde nun diese Nachfolgeregelung erfolgreich eingeleitet: Mit med. pract. Thomas Gottschalk konnte ein Nachfolger verpflichtet werden, der die Aufbauarbeit erfolgreich weiterführen wird.

Im Juni 2021 konnte das neue Zentrum für Altersmedizin am AMEOS Spital Einsiedeln eröffnet werden. Dr. med. Calin Gurguta konnte als erfahrener Facharzt für Geriatrie und Innere Medizin mit einer langen Karriere in der Altersmedizin für die Leitung dieses Zentrums gewonnen werden. In Deutschland baute er mehrere Kliniken für Geriatrie auf und engagierte sich dabei auch als Chefarzt in den jeweiligen Institutionen. Das Zentrum für Altersmedizin am AMEOS Spital Einsiedeln wurde von ihm massgeblich mitgestaltet. Das Spital hat ältere Patientinnen und Patienten zwar bis anhin schon medizinisch und chirurgisch versorgt. Das erfahrene und interdisziplinäre Geriatrie-Team und der ganzheitliche medizinische Behandlungsansatz eröffneten jedoch erfolgreich neue Türen und Behandlungsmöglichkeiten. Calin Gurguta wird das AMEOS Spital Einsiedeln nach erfolgter Übergabe per Ende Oktober verlassen.

Thomas Gottschalk wird diese Aufbauarbeit ab 1. Oktober 2022 weiterführen. Dem geriatrischen Bereich schon während seines Studiums zugewandt, war er danach zuerst im Kreiskrankenhaus Burg Medigreif (D) tätig und wirkte im Anschluss daran im Aufbau der akutgeriatrischen Abteilung im Kreiskrankenhaus Wolgast (D) mit. In die Schweiz ausgewandert, arbeitete er zuerst als Assistenzarzt in Weiterbildung für Geriatrie in der Psychiatrischen Klinik Wil. An der Klinik St. Gallen wurde er zum Oberarzt und zugleich für die oberärztliche Leitung der geriatrischen Tagesklinik ernannt. Bis heute leitete er die Abteilung Geriatrie im See-Spital, Horgen. Er hat reichliche Erfahrung im Aufbau eines geriatrischen Zentrums, ihm ist interdisziplinäres Arbeiten ein grosses Anliegen, und er ist bestens vernetzt.

Spitaldirektor Michael Mehner zu diesem Wechsel der Leitung: «Wir sind Calin Gurguta sehr dankbar, dass er den Aufbau unseres Zentrums für Altersmedizin erfolgreich initialisiert hat, und bedauern, dass er unser Haus verlässt. Umso mehr freuen wir uns, dass wir mit Thomas Gottschalk einen äusserst qualifizierten und erfahrenen Nachfolger finden konnten, der die hohe medizinische Qualität hier am AMEOS Spital Einsiedeln zugunsten unserer älteren Patientinnen und Patienten weiterführen und in Zusammenarbeit mit den Leistungsträgern hier in der Region noch weiter ausbauen wird.»

 

Das Zentrum für Altersmedizin am AMEOS Spital Einsiedeln  Mehr erfahren