Zum Hauptinhalt springen

Ärztliche Ausbildung

Attraktive und vielfältige Ausbildungsplätze für Ärztinnen und Ärzte

Unterassistenzärztin / Unterassistenzarzt Chirurgie

Unser Angebot

  • Erlernen des Umgangs mit Patientinnen und Patienten (gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse B2 sinnvoll)
  • Erhebung der Anamnese
  • Erlernen der chirurgischen Behandlungsprinzipien
  • Gelegenheit, im Operationssaal chirurgische Techniken zu erlernen
  • OP Pikettdienste

 

Ihre frühzeitige Planung

Für den Zeitraum von mindestens acht Wochen bieten wir Unterassistenten aus der Schweiz und Absolventen des Praktikumjahres aus dem Ausland eine Anstellung in der Klinik für Chirurgie an. Unsere Unterassistenzen in der Chirurgie sind sehr begehrt, weshalb die Bewerbung zwei Jahre im Voraus eingereicht werden sollte. Bitte geben Sie den gewünschten Einsatzzeitraum in Ihrem Motivationsschreiben an. 

 

Unterassistenzärztin / Unterassistenzarzt Innere Medizin

Unser Angebot

  • Integration in die ambulanten und stationären Abklärungen und Behandlungen der Klinik für Allgemeine Innere Medizin.
  • Unter Anleitung eines Assistenzarztes und Supervision der Kaderärzte setzen die Unterassistenten ihr theoretisches Studiumswissen zu Anamnese, Status, Diagnostik und Therapie praktisch um.Unterassistenten werden gezielt tagsüber auf der interdisziplinären Notfallstation, der IMCU und den Abteilungen sowie dem medizinischen Amulatorium eingesetzt.
  • Bei gutem Lernerfolg besteht die Möglichkeit zur selbständigen Betreuung kleiner Patientenkollektive in Absprache mit dem Vorgesetzten
  • Bei Interesse dürfen Unterassistenzen erste Anwenderkenntnisse in der problemorientierten Sonographie erwerben
  • Die Teilnahme an Zwischendiensten oder OP-Pikettdiensten wird bei Interesse gerne ermöglicht.

 

Ihre frühzeitige Planung

Das Fachgebiet der allgemeinen Inneren Medizin ist gross und umfassend - wir bevorzugen in der Klinik für allgemeine Innere Medizin  Unterassistenten aus der Schweiz oder Absolventen des Praktikumjahres aus dem Ausland, die für mindestens drei Monate bei uns weilen. Ausnahmsweise - bei entsprechenden Vakanzen - kommt einmal eine achtwöchige Periode in Betracht.