Zum Hauptinhalt springen

Zwangsstörung

Von einer Zwangsstörung oder -erkrankung spricht man erst dann, wenn Betroffene bestimmte Verhaltensweisen ständig wiederholen müssen. Zu dieser Krankheit können auch Zwangsgedanken gehören, also Vorstellungen oder Impulse, die sich den Betroffenen immer wieder aufdrängen, auch wenn sie diese nicht teilen.

Zwangshandlungen sind Verhaltensweisen, die oft immer gleich ablaufen müssen und zu denen sich die Betroffenen gedrängt fühlen, obwohl sie diese sogar selbst als übertrieben einschätzen.

Unser Konzept

Wir helfen Ihnen weiter

Sei es für eine ausführliche Erstabklärung oder die fortführende Behandlung nach einem Klinikaufenthalt: Unsere Fachärzt*innen für Psychiatrie und Psychotherapie sowie unsere Psycholog*innen beraten und behandeln Sie auf Augenhöhe. Dabei bieten wir Ihnen individuelle Psycho- sowie Paartherapien an.

Zu unseren Dienstleistungen gehören zudem ausführliche Erstabklärungen sowie psychiatrische ambulante Behandlungen nach einem Klinikaufenthalt.

Kontakt

AMEOS Stadtpraxis Luzern
Fluhmattweg 4
6004 Luzern

+41 41 228 88 90
F +41 41 228 88 99

Kontaktieren Sie uns

AMEOS Stadtpraxis Luzern
Fluhmattweg 4
6004 Luzern

Wir sind von Montag bis Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr für Sie da.

+41 41 228 88 90
F +41 41 228 88 99
luzern@ameos-stadtpraxen.ch

Kontakt aufnehmen