Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles & Veranstaltungen

AMEOS Spital Einsiedeln

Ratgeber Gesundheit

Das «ABC» des Schilddrüsenknotens

«Der Arzt hat bei der Routine-Ultraschall-Untersuchung einen Knoten in der Schilddrüse festgestellt. Er meinte, dieser sei harmlos. Aber ich bin sehr beunruhigt.» Ursi K., 58 Jahre

 

Norbert Runkel antwortet:
Knoten in der Schilddrüse sind immer krankhaft, egal wie gross sie sind. Man muss sie erkennen und klassifizieren, um die richtige Behandlung vorschlagen zu können. In der Medizin kommt in diesem Fall das sogenannte «ABC» des Schilddrüsenknotens zur Anwendung: Abwarten, Beobachtung, Chirurgie. 

Es gibt diverse Arten von Knoten, die alle einer individuellen Behandlung bedürfen: Eine flüssigkeitsgefüllte Zyste kann belassen, abpunktiert oder operativ herausgeschält werden. Ein «kalter Knoten» ist ein Begriff aus der Szintigraphie, einem bildgebenden Verfahren, und bezeichnet einen Schilddrüsenknoten ohne Hormonproduktion. Dieser hat ein deutlich erhöhtes Krebsrisiko, was eine ultraschallgestützte Feinnadelpunktion oder operative Entfernung notwendig macht. Das «autonome Adenom» ist das Gegenteil davon, nämlich der Knoten mit Überfunktion (Hyperthyreose). Zunächst gilt es, die Überfunktion mit Medikamenten (Thyreostatika) als Vorbereitung auf eine «definitive Therapie» zu normalisieren. In der Regel hat die Operation gegenüber einer Radiojodtherapie deutliche Vorteile. Ein Kropf besteht meist aus mehreren, oftmals verschiedenen Knoten. 

Im AMEOS Spital Einsiedeln bieten wir ein breites Spektrum an Operationen an, das von der einfachen Knotenentfernung über die teilweise oder totale Entfernung (Thyreoidektomie) bis hin zur radikalen Krebschirurgie reicht. Therapieziele sind ein wenig belastender Eingriff, ein kosmetisch perfektes Ergebnis und die Schonung der Nachbarstrukturen. Dazu zählen die zarten Nebenschilddrüsen, die den Kalzium-Stoffwechsel regulieren, und die Stimmbandnerven. Diese werden mit der Lupenbrille aufgesucht und gezielt geschont. Die Funktion der Nerven wird während der Operation sehr genau überwacht. Der entscheidende Garant für eine gelungene Operation ist ein Chirurg mit Erfahrung, Sorgfalt und Kenntnis über das «ABC» des Schilddrüsenknotens.

Haben Sie Fragen an unseren Experten, oder möchten Sie uns zu einem anderen medizinischen Thema eine Frage stellen, wenden Sie sich an die Spezialisten des AMEOS Spitals Einsiedeln: ratgeber@remove-this.einsiedeln.ameos.ch

Prof. Dr. med. Dr. h.c.

Norbert Runkel

Facharzt für Chirurgie, speziell Viszeralchirurgie, Chefarzt Chirurgie
AMEOS Spital Einsiedeln

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns!

Kontakt

Liebe Medienschaffende: Zögern Sie nicht. Wenden Sie sich mit Ihren Fragen jederzeit an uns.

Die Kommunikationsabteilung des AMEOS Spitals Einsiedeln informiert Sie gerne. Offen. Transparent. Speditiv. 

Ihre Ansprechpartner

Bild von 
           Mirjam Panzer

Mirjam Panzer

Kommunikationsverantwortliche

Bild von 
           André Sidler

André Sidler

Leiter Marketing und Dienste
AMEOS Einrichtungen Schweiz

Für Medien- oder Experten-Interviewanfragen

Seite 1